Vorschulprogramm

Vorschulkinder sind unsere „Großen“, die das letzte Jahr in der Kindertagesstätte verbringen. Während dieser Zeit finden zusätzliche Aktivitäten, auf diese Altersgruppe abgestimmt, statt.

Vorschulmappen

Um die Kinder auf die Schule vorzubereiten, wird mit einer selbst erstellten Vorschulmappe gearbeitet. Diese soll die Wahrnehmung, Ausdauer, Konzentration, logisches Denken und das selbstständige Arbeiten fördern.

Würzburger Trainingsprogramm

20 Wochen lang werden die Kinder täglich etwa 15 Minuten an Laute, Buchstaben und Buchstabenketten, Reime und Sätze herangeführt, um ihnen so auf spielerische Weise die Voraussetzungen eines erfolgreichen Sprach- und Schrifterwerbs zu ermöglichen.
Um die Kinder individuell im Würzburger Trainingsprogramm fördern zu können, führen die Gruppenerzieherinnen vorab das Marburger Sprachscreening  (Sprachprüfverfahren) durch.

Projektgruppen:

Bastelkünstler

In dieser Kleingruppe erlernen die Kinder mit außergewöhnlichen Materialien und Werkzeugen besondere Bastelarbeiten zu erstellen. Wir fördern dabei die Feinmotorik und die kindliche Kreativität.

Tanzknirpse

Mit den Kindern erlernen wir Tänze zu aktuellen und alten Hits. Diese führen wir an öffentlichen Veranstaltungen oder in der Einrichtung auf (z.B. Kerb, Kreuzkapellenfest, Elternfeste, Altennachmittage, usw.)

Dreckspatzen

Diese Gruppe hat den Themenschwerpunkt „ Natur und Umwelt“.
In Wald, Wiese und Bach werden Lebensräume von Pflanzen und Tieren beobachtet, erforscht und die daraus gewonnenen Erkenntnisse vertieft.

Spürnasen

Hier unternehmen die Kinder verschiedene Exkursionen  (z.B. Feuerwehr, Kelterei, Stadt- und Turmmuseum, Burg Runkel, etc.), um ihrem Lebensraum und ihre Umwelt besser kennen zu lernen.

Sonnenstrahlen

Eine ausgebildete religionspädagogische Fachkraft erarbeitet mit den Kindern den kirchlichen Jahreskreis.