Kindertagesstätte

Die Kindertagesstätte "St. Marien" nimmt Kinder aller Religionen und Nationen aus der Kernstadt Bad Camberg auf.

Unsere Einrichtung bietet Mittagessen an. Es wird täglich frisch angeliefert.

Die Kinder und die Erzieherinnen nehmen im Rahmen der Betreuung gemeinsam die Mahlzeiten ein. Hierbei erleben die Kinder in der Gemeinschaft die Rituale des Gebetes und der Tischmanieren kennen.

Nach dem Essen gehen die Kinder für eine Stunde in die Ruhegruppe, um neue Kräfte für den Nachmittag zu sammeln.
Für Kinder, die noch ein großes Schlafbedürfnis haben, besteht die Möglichkeit sich in kindgerechten Betten auszuruhen.

Patenschaften

Die älteren Kinder der Gruppe übernehmen die Patenschaft für ein jüngeres Kind.
    
Positive Aspekte der Patenschaft:

  • Schnellere Eingewöhnungsphase
  • Besseres Sozialverhalten
  • Verantwortung übernehmen

Sprachförderung

Um bei Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache die Sprachentwicklung zu fördern, arbeitet unsere Erzieherin Frau Bethke zusätzlich in Kleingruppen. Zur Dokumentation wird "SISMIK-Sprachverhalten und Interesse an Sprache bei Migrantenkindern im Kindergarten" angewendet.

Durch regelmäßige Anwendung ist der Verlauf der Sprachentwicklung dokumentiert.

Dieser Beobachtungsbogen erfasst:

- das Sprachverhalten
- die Sprachlernmotivation
- den Lernprozess